Rudergerät Ratgeber 2017

rudergerät testWer auf der Suche nach einer guten Möglichkeit zum Ganzkörpertraining für Zuhause ist, stolpert früher oder später über Rudergeräte. Diese sind nicht nur Platz sparend, sondern bieten auch noch eine der effektivsten Methoden zum Muskeltraining mit gleichzeitiger Fettverbrennung! Natürlich gibt es bei Rudergeräten, wie auch bei allen anderen Dingen, große Unterschiede in Qualität, Konzeption und natürlich dem Preis. Wir klären in unserem Rudergerät Vergleich 2017 worauf es beim Kauf zu achten gilt, was man für ein gutes Rudergerät investieren sollte, welche die wichtigsten Fragen sind, die ein Rudergerät Test beantworten muss und vieles mehr!

Ein gutes Rudergerät ist ein langjähriger Trainingsbegleiter mit einem hohen Nutzen für den eigenen Körper. Nicht umsonst gilt Rudern als eine der Königsdisziplinen bei den olympischen Spielen und wird von Ärzten als besonders Gelenk schonend beschrieben. Gerade im Winter ist das Training an einem Rudergerät die perfekte Lösung um einem Motivationstief durch das schlechte Wetter aus dem Weg zu gehen und schon im Frühjahr schon so fit zu sein wie sonst erst im Sommer!

Ruder Gerät Vergleich 2017

ModellConcept2 Indoor RowerWater RowerHammer Cobra XTR
Bild
Preis
1.049,00 Euro
1.233,05 Euro
459,00 Euro
WiderstandLuftwiederstandWasserwiederstandPermanentmagnet
WiederstandsstufenStufenlosStufenlos16 Stufen
Distanzmessung
Stoppuhr
Schlagmesser
Zu unserem Vergleich! Zu unserem Vergleich! Zu unserem Vergleich!
Sparangebot auf Amazon! Sparangebot auf Amazon! Sparangebot auf Amazon!

Rudergerät Tests: Vielseitig und verwirrend

Viele Verbraucherportale und Magazine führen Rudergerät Tests durch, die dem Suchenden eine Hilfe auf der Suche nach einem passenden Rudergerät sein sollen. Leider wird in diesen Rudergerät Tests oftmals nicht klar, welche die wichtigsten Aspekte in dem jeweiligen Rudergerät Test sind. Wir wollen in diesem Rudergerät Ratgeber einen Überblick darüber schaffen auf welche Punkte es beim Lesen eines Rudergerät Tests zu achten gilt.

Es gibt viele verschiedene Konzepte zur Widerstandserzeugung bei Rudergeräten. Die besten Rudergeräte unseres Vergleiches basieren beispielsweise auf drei verschiedenen Baukonzepten.

Rudergeräte mit Luftwiderstand

Ein weit verbreitetes Konzept bei Profi-Rudergeräten ist die des Luftwiderstands. Hierbei wird der Widerstand am Ruderzug mithilfe eines Luftschaufelrades erzeugt. Die Stärke des Widerstandes hängt hierbei von zwei Faktoren ab:

  1. Die Stellung der Schaufeln am Luftschaufelrad. Je stärker die Anstellung der Luftschaufeln, desto höher der Luftwiederstand.
  2. Die Intensität der Ruderzüge. Je stärker der Ruderer am Rudergerät arbeitet desto höher wird der Widerstand. Bei verdoppelter Kraftaufwendung vervierfacht sich hier der Widerstand am Rudergerät. Eine Widerstandskurve, die dem tatsächlichen Rudern sehr ähnlich ist!

Rudergeräte mit Wasserwiderstand

Ein nicht ganz so weit verbreitetes Prinzip bei Rudergeräten ist die des Wasserwiderstandes. Bei diesen Rudergeräten arbeitet der Sportler gegen einen Wasserwiderstand, indem er eine Schraube oder auch ein Schaufelrad in einem Wasserbehälter antreibt. Dieses Baukonzept bietet die Möglichkeit eines sehr authentischen Rudergefühls. Außerdem haben diese Rudergeräte meist Design-technisch einiges zu bieten.

Rudergeräte mit Permanentmagnet

Eines der günstigeren Rudergeräte in unserem Rudergerät Vergleich 2017 nutzt zur Widerstandserzeugung ein Permanentmagnet-Bremssystem. Dieses System hat den Vorteil, dass es recht günstig ist, dafür aber keinen so natürlichen Widerstandverlauf bietet wie die beiden anderen Konzepte.

Auf diese Punkte solltest Du beim Lesen eines Rudergerät Tests achten!

Qualität

Eines der Hauptaugenmerke in unserem Rudergerät Vergleich 2017 liegt natürlich im allgemeinen auf der Qualität der Verarbeitung und des Materials. Rudergeräte sind teuer und sollten deshalb über eine besonders lange Lebensdauer verfügen. Man sollte aber in einem Rudergerät Test nicht nur darauf achten, dass nichts wackelt oder schief ist, sondern auch darauf, ob im betreffenden Rudergerät Test beschrieben ist wie gut der Schlitten über die Schiene läuft und wie sauber Achsen und Gelenke gelagert sind.

Widerstandkurve

Eines der wichtigsten Kriterien für einen anspruchsvollen Betrachter ist der Verlauf der Widerstandskurve des Rudergerätes. Damit ist gemeint, wie gleichmäßig der Widerstand am Zugstück verläuft. Gerade bei den Spitzenklasse-Rudergeräten in unserem Rudergerät Vergleich sollte der Widerstand hier bei steigender Intensität von selbst zunehmen(siehe oben). Sehr gute Rudergerät Tests bilden die Widerstandskurve in einem Diagramm zur Veranschaulichung an.

Trainingscomputer

Ein guter Trainingscomputer ist an einem Rudergerät unerlässich. Deshalb ist auch dieser ein wichtiges Kriterium in unserem Rudergerätvergleich 2017! Die Dokumentation des Trainings dient vorallem dazu Steigerungen festzustellen und ist nicht selten ein sehr wichtiger Motivationsfaktor.

Lautstärke und Design

Nicht selten fällt die Wahl auf ein Rudergerät als Fitnessgerät weil diese leise, platzsparend und manchmal sogar schön sind. Umso ärgerlicher ist es dann wenn das teure Rudergerät so laut ist, dass es sogar die Nachbarn stört. Deshalb achten wir in unserem Rudergerät Vergleich ganz besonders darauf, wie die Lautstärke der Rudergeräte im Betrieb in den unterschiedlichen Rudergerät Tests anderer VEerbraucherportale beschrieben wird. Auch Kundenrezensionen auf Amazon bieten oftmals gute Anhaltspunkte!

Preis

Nicht zuletzt ist natürlich auch der Preis wichtig. Auch wenn ein gutes Rudergerät sehr teuer sein kann sollte der Preis doch in einem guten Verhältnis zur Leistung stehen. Beim Lesen eines Rudergerät Test solltest du also unbedingt darauf achten, ob dieser Aspekt in die Bewertung eingeflossen ist.

Ruder Gerät Vergleich 2017

ModellConcept2 Indoor RowerWater RowerHammer Cobra XTR
Bild
Preis
1.049,00 Euro
1.233,05 Euro
459,00 Euro
WiderstandLuftwiederstandWasserwiederstandPermanentmagnet
WiederstandsstufenStufenlosStufenlos16 Stufen
Distanzmessung
Stoppuhr
Schlagmesser
Zu unserem Vergleich! Zu unserem Vergleich! Zu unserem Vergleich!
Sparangebot auf Amazon! Sparangebot auf Amazon! Sparangebot auf Amazon!

Welches Rudergerät ist das richtige für mich?

Eine wichtige Unterscheidung die in jedem Rudergerät Test eine Rolle spielen sollte ist die Frage ob es sich bei dem getesteten Rudergerät um ein Anfänger, Fortgeschrittenen- oder gar Profi-Rudergerät handelt.

Für den Fall dass dieser Aspekt in einem Rudergerät Test nicht berücksichtigt wurde haben wir hier nochmal die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

Anfänger

Jeder der sich zum ersten mal ein Rudergerät zulegt steht natürlich vor der Frage welches das richtige ist und was man ausgeben sollte um ein gutes Gerät zu bekommen. Hierbei ist vorallem der Trainingsstatus sehr wichtig. Ist man bereits sehr sportlich, sollte man auf jeden Fall darauf achten, dass die Intensität eines Rudergerätes nicht zu schnell zu gering ist um ein sinnvolles Training zu gewährleisten.

Fortgeschrittener

Fortgeschrittene und sportliche Menschen sollten auf jeden Fall in Betracht ziehen einmalig mehr zu investieren um ein gutes Rudergerät zu bekommen. Meist ist man in der Position, dass man dieses auch auf lange Sicht in Benutzung behalten möchte und gerade hier lohnt es sich eines der Geräte unseres Rudergerät Vergleichs in einem 4-stelligen Preissegment auszuwählen. Diese sind zwar nicht ganz billig, versprechen dafür aber oftmals eine lange Lebensdauer und die Trainingsmöglichkeit eines Profi-Ruderers.

Richtige Ausführung am Rudergerät

Wo Rudergerät kaufen?

Ist erstmal ein passendes Rudergerät ausgewählt stellt sich natürlich die Frage, wo man sich dieses kauft.
Wir sind in unserem Rudergerät Vergleich 2017 zu dem Schluss gekommen, dass der Kauf über den Internet-Versandhandel Amazon am sinnvollsten ist. Der Versand ist hier in der Regel vollkommen kostenlos und die Preise sind ebenfalls sehr konkurenzfähig. Desweiteren verfügt Amazon über einen sehr guten Support, der auf Probleme oder gar Reklamationen sehr schnell und hilfsbereit reagiert. In unseren Augen die beste Wahl wenn es um den Kauf eines Rudergerätes geht!

Ruder Gerät Vergleich 2017

ModellConcept2 Indoor RowerWater RowerHammer Cobra XTR
Bild
Preis
1.049,00 Euro
1.233,05 Euro
459,00 Euro
WiderstandLuftwiederstandWasserwiederstandPermanentmagnet
WiederstandsstufenStufenlosStufenlos16 Stufen
Distanzmessung
Stoppuhr
Schlagmesser
Zu unserem Vergleich! Zu unserem Vergleich! Zu unserem Vergleich!
Sparangebot auf Amazon! Sparangebot auf Amazon! Sparangebot auf Amazon!

Wussten Sie schon? Fakten zum Rudern am Rudergerät

  1. Rudern am Rudergerät ist nicht nur eine sehr praktische Art Sport zu betreiben, sondern auch eine der gelenkfreundlichsten Sportarten überhaupt. Dies liebt vorallem an der fließenden und ruckfreien Ausführung der Bewegung.
  2. Ein Rudergerät stärkt als einziges Heimfitnessgerät die gesamte hintere Muskelkette des Körpers und wirkt so aktiv der nach vorne gekrümmten Alltagshaltung beim Sitzen entgegen.
  3. Bei richtiger Ausführung trainiert man bei Rudern am Rudergerät die Rückenstrecker (Vorallem im Lendenwirbelbereich). Dies beugt aktiv Bandscheibenvorfällen vor!
  4. Beim Rudern werden 70% der Hauptmuskelgruppen des Körpers beansprucht. Damit ist es eine der ganzheitlichsten Bewegungen überhaupt.

 

2 Gedanken zu „Rudergerät Ratgeber 2017

  1. Hallo,
    ich habe vor mir ein Rudergerät zuzulegen und schwanke noch zwischen die Waterrower und dem Concept2 Rudergerät. HAbe ich das richtig verstanden, dass das Concept 2 qualitativ mit dem Waterrower mithalten kann und einfach nur nicht so durchdesignt aussieht? Ich suche was für meinen Traningsraum für häufige und hohe Belastung. Design ist also eher Nebensache. Ich will nur wirklich die beste Qualität kaufen, damit ich nicht zweimal kaufe.
    Wäre für eine Antwort sehr dankbar! 🙂
    LG
    Gonzales

    • Hi Gonzales,

      So wie du es beschreibst würden wir die auf jeden Fall zum Concept2 Rudergerät aus dem Rudergerät Test raten. Wie bereits im Rudergerät Test beschrieben ist das Concept 2 sehr gut verarbeitet und wird deshalb auch von vielen Bundes-Kadern zum Training genutzt.
      Unsere Testmodelle stehen nun schon seit mehreren Jahren in einem viel frequentierten Fitnesstudio und verrichten immernoch einwandfrei ihren Dienst.
      Wir hoffen, dass das hilft!
      LG
      Dein Rudergerät-Tests.de-TEAM

Schreibe einen Kommentar


*