Rudergerät Vergleich 2017: WaterRower S4 Rudergerät

WaterRower S4

WaterRower S4
9.56

Qualität

10/10

    Trainingscomputer

    9/10

      Zugwiderstand

      10/10

        Preis/Leistung

        9/10

          Lautstärke

          10/10

            Vorteile

            • hohe Qualität
            • Leise
            • tolles Design
            • hoher Widerverkaufswert
            • Platzsparend

            Nachteile

            • Preis

            Produktinformationen WaterRower Rudergerät

            Modell WaterRower
            Gewicht inkl. Verpackung39kg
            WiderstandWasserwiderstand
            WiderstandsstufenStufenlos
            Distanzmessung
            Stoppuhr
            Schlagmesser
            Preis
            1.299,00 Euro

            Der WaterRower S4 ist eines der stilvollsten Sportgeräte der Welt. Vielen ist er aus der Erfolgsserie House of Cards als das Rudergerät von Frank Underwood (Kevin Spacey) bekannt.
            Neben dem guten Aussehen erfüllt der WaterRower aber ebenfalls seine Funktion als Rudergerät der Spitzenklasse. Ob der WaterRower aus House of Cards hält was er verspricht und wieso er „nur“ auf Platz 2 unseres Rudergerät Vergleichs liegt, klären wir im folgenden Vergleichsbericht.

            WaterRower Rudergerät: Verarbeitung und Qualität

            Waterrower S4Der WaterRower ist das wohnraumtaugliche Design-Rudergerät in unserem Rudermaschinen Test 2017. Er besteht größtenteils aus Holz. Hierbei kann man zwischen Buche und Eiche wählen. Beide Versionen des WaterRowers fielen in unserem Rudermaschinen durch eine sehr passgenaue und stabile Verarbeitung des Holzes auf. Auch das Holz selbst überzegt. Nicht nur, dass es sehr massiv wirkt, es ist auch sehr gut gebeizt und weißt eine sehr schöne Oberfläche aus.
            Der Schlitten bewegt sich auf zwei Schienen und verfügt über eine ergonomisch angepasste Sitzform. Auch das Laufverhalten kann mit einzeln kugelgelagerten Urethanrollen überzeugen und lässt in unserem Rudermaschinen Vergleich keine Wünsche offen.
            Das Herzstück des WaterRower wird natürlich vom elegant anzusehendem Wassertank aus Polycarbonat gebildet. Bei diesem hat man beim bloße hinsschauen eher den Eindruck, er wäre aus Glas als aus Konststoff und macht auch sonst einen sehr soliden Eindruck.

            Die Zugstange selbst ist mithilfe eines Riemens an der Widerstandsmechanik befestigt. Somit bleibt einem nerviges nachölen der Kette erspart. In unseren Augen eine wirklich gute Lösung der Problematik.

            rudermaschienen tetsDesign und Platzbedarf

            Der WaterRower lässt beim Design keine Wünsche offen und passt sic wie ein stilvolles Möbelstück in das Wohnumfeld ein. So entsteht nie der Eindruck man habe sein Wohnzimmer in ein Fitnessstudio umgewandelt.
            Außerdem lässt sich der WaterRower, dank der montierten Rollen, sehr einfach wegtransportieren und problemlos hochkant abstellen. So nimmt die gesamte Rudermaschiene nicht mehr Platz ein als eine Standuhr und sieht noch dazu besser aus.

            WaterRower Rudergerät: Widerstandskurve

            Wie der Name schon andeutet erzeugt der WaterRower den Widerstand bei der Ruderbewegng über Wasser, das in einem Wassertank sehr stilvoll einsehbar ist. Durch die Verwendung von Wasser ergibt sich ein sehr natürliches Rudergefühl bei der Verwendung der Rudermaschine.
            Besonders elegant is in unseren Augen gelöst, wie sich der Widerstand des WaterRowers erhöhen lässt. Dies geschieht sehr simpel über ein hinzufügen oder entnehmen von Wasser aus dem Tank. Je mehr Wasser im Tank, desto mehr Widerstand bei der Ruderbewegung. So ist für Anfänger und auch für Profis ein adäquater Widerstand einstellbar.

            waterrower testTrainingscomputer des WaterRower

            Monitor

            Natürlich verfügt auch der WaterRower über einen Trainingsmonitor (WaterRower Series VI Performance Monitor), der einen über die aktuelle Intensität des Trainings informiert. Dieser ist direkt rechts neben der Zugstangen-Aufnahme befestigt und bietet ein gut ablesbares Schwarz/Weiß-Display und Tasten mit gutem Druckpunkt.

            Computer

            Der Trainingscomputer des WaterRower S4 erlaubt die Wahl verschiedener Trainingsprogramme und deren Speicherung. Außerdem lässt sich auch hier natürlich ein Pulsgurt mit dem Gerät koppeln, um die Herzfrequenz zu erfassen.
            Der Trainingscomputer des WaterRower S4 erfüllt alle grundlegenden Funktionen eines typischen Trainingscomputers. Wer allerdings auf mehr Funktionen zurückgreifen möchte sollte sich einmal das Concept2 Rudergerät ansehen.

            Geräuschentwicklung

            Da der WaterRower mithilfe von Wasser betrieben wird, ist dessen Einsatz beinahe geräuschlos. Lediglich ein leises Rauschen ist zu vernehmen. Dieses ist allerdings keineswegs störend. Auch der Schlitten erzeugt dank der kugelgelagerten Rollen kaum Geräusche. Auch in dieser Hinsicht passt sich das Gerät also sehr gut in den Wohnraum ein.

            WaterRower Rudergerät: Preis/Leistungs-Verhältnis

            Der WaterRower S4 ist sowohl in der Eichenausführung als auch in der Buchenausführung relativ teuer. Auch wenn der WaterRower eine Rudermaschine der Spitzenklasse ist, gibt es doch günstigere Alternativen wenn es darum geht, ein reines Sportgerät anzuschaffen. (siehe Concept2)
            Der WaterRower S4 is allerdings kein reines Sportgerät, sondern auch ein stilvolles Designstück von hoher Qualität. Tatsächlich macht diese Rudermaschiene großen Eindruck auf jeden, der sie betrachtet. Allein die hohe Qualität der Mechanik beeindruckt. Dies beweisen auch die Verwendung in Filmproduktionen wie House of Cards und hohe Widerverkaufspreise. Unter diesem Gesichtspunkt ist das Preis/Leistungs-Verhältnis des Water Rower S4 also durchaus gut.

            water rower s3Fazit zum WaterRower Rudergerät

            Der WaterRower S4 zuallerst eine ganz hervorragende Rudermaschiene. Ganz nebenbei stellt er aber auch ein stilvolles Möbel für das heimische Wohnzimmer dar. Die Synthese von Technik und Eleganz ist an dieser Rudermaschine vollendet und könnte direkt aus dem Kopf von Steve Jobs, dem Apple-Gründer, stammen. Einzig der hohe Preis schreckt etwas ab.
            Wer also ein reines Sportgerät möchte und nicht viel auf das Aussehen gibt sollte sich das Concept 2 ansehen. Wer aber ein echtes Designstück aus massivem Holz und mit hohem Widerverkaufswert besitzen möchte, ist bei dem WaterRower S4 genau richtig und sollte zuschlagen.

            Schreibe einen Kommentar


            *